Über uns - lerne uns kennen

Die IHK-GfI ist eine Tochtergesellschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Wir sind IT-Service-Dienstleister und Technologieberater der IHK-Organisation und entwickeln dafür wirtschaftliche Software und stellen gemeinschaftliche Servicedienstleistungen und innovative Technologie zur Digitalisierung bereit. Die Anforderungen der IHKs und ihrer Mitgliedsunternehmen stets im Blick, tragen wir zu ihrem Erfolg bei und stellen die Weichen für eine digitale Zukunft. Wirtschaftlich, innovativ und zukunftsorientiert.
Ziel unserer digitalen Lösungen und Dienstleistungen ist die Erleichterung und Beschleunigung von Arbeitsprozessen der IHKs und ihrer Mitgliedsunternehmen. Hier einige Beispiele:
  • Mit der Online-Anwendung elektronisches Ursprungszeugnis (eUZ) ermöglichen die IHKs den Unternehmen, Ursprungszeugnisse und Bescheinigungen von Außenwirtschaftsdokumenten via Internet zu beantragen. Das eUZ beschleunigt dabei die Antragstellung und -bearbeitung für die IHK-Mitgliedsunternehmen. Mit solchen neuen, digitalen Prozessen, besonders im Druckmanagement, bieten wir den IHK-Mitgliedsunternehmen mehr Flexibilität im Antragsverfahren und somit spürbare Zeit- und Kostenvorteile.
  • Auch die IHK PrüferApp ist eine moderne digitale Lösung, die in Zusammenarbeit mit der DIHK – Gesellschaft für berufliche Bildung entwickelt wurde. Sie ermöglicht es, Prüfungsergebnisse von Prüfungsteilnehmer*innen mobil und ortsunabhängig zu erfassen sowie zu übermitteln. Durch die digitale Erfassung von Prüfungsergebnissen im Bereich Fort- und Weiterbildung sowie Berufsbildung verschlankt sie den Bewertungsprozess deutlich.
  • Im Rahmen der Digitalisierung ist auch die Idee der persönlichen AzubiCard entstanden. Mit der AzubiCard erhält jede*r Auszubildende*r einen kostenlosen Ausweis, der zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen bei Unternehmen in der Region bietet. Mit dem Angebot der AzubiCard verfolgt die IHK-Organisation das Ziel, stärker in die Wahrnehmung der Auszubildenden zu rücken. Da die Karte zudem ein erster Schritt in Richtung bundeseinheitlicher Ausweis für Azubis ist, wird damit auch das Selbstbewusstsein von jungen Menschen in Ausbildung gestärkt und ein wichtiger Beitrag zur Gleichbehandlung von akademischer und beruflicher Bildung geleistet. Die IHK-GfI übernimmt den zentralen Druck und Versand der AzubiCards.
Auch unser weiteres Angebot umfasst das gesamte moderne IT-Servicespektrum:
  • Wir bieten Digitale Services und Software für ein komfortables Arbeiten, um die IHKs unter anderem umfassend beim Management ihrer Mitgliedsunternehmen, der Auswertung von Prüfungen oder der Durchführung von Umfragen zu unterstützen (u. a. in den Bereichen Enterprise-Resource-Planning (ERP), E-Service und E-Government-Lösungen).
  • Unsere zielgerichteten IT-Lösungen, das Bereitstellen der entsprechenden Infrastruktur sowie optimal integrierte Endgeräte erfüllen die Anforderungen der IHKs. Dazu zählen private IHK-Cloud-Dienste, u. a. mit Rechenzentrumsbetrieb und Weitverkehrsnetz, Managed Services lokaler IT-Infrastrukturen wie Local Area Network (LAN) sowie Server- und Clientvirtualisierung via fern administrierter Appliance-Lösungen.
  • Mit der Erhebung von Statistiken, elektronischer Prüfungsauswertung, elektronisches Dokumentenmanagement sowie zentraler Druck und Versand unterstützen wir die IHKs. Zusätzlich gehören Consulting, Schulungen und Support zu unseren Leistungen.